Datenbestand vom 25. April 2018

Warenkorb Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 25. April 2018

ISBN 9783843935135

Euro 48,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-3513-5, Reihe Luftfahrt

Marcel Stößel
Umsetzung und Erprobung eines Ejektor – Einblasesystems zur Stabilisierung des Niederdruckverdichters am Turbostrahltriebwerk Larzac 04

238 Seiten, Dissertation Universität der Bundeswehr München (2017), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Der Verdichter einer Turbomaschine in der Anwendung als Flugantrieb ist auf Grund seiner prozessbedingten Lage direkt den Strömungsstörungen des Einlaufs ausgesetzt. In Verbindung mit neuen Luftfahrzeug-Konfigurationen und hoch integrierten Antriebsanlagen, ergibt sich daraus eine entsprechende Herausforderung für den sicheren und effizienten Betrieb solcher Maschinen. Hier steht der notwendige Sicherheitsabstand der Fahrlinie zur Pumpgrenze dem maximal erzielbaren Wirkungsgrad eines Verdichters kontrovers entgegen.

Diese Arbeit hat daher zum Ziel, das in der Vergangenheit am Institut für Strahlantriebe untersuchte Einblasesystem zur Stabilisierung der Verdichterströmung am Zweiwellen-Zweikreis-Triebwerk Larzac 04 zu optimieren und seine Ansteuerung in ein Erkennungssystem zu integrieren, das eine autonome, zuverlässige Betriebspunktüberwachung garantiert. Die Weiterentwicklung des Einblasesystems beruht dabei auf dem Ansatz einer Reduzierung der notwendigen Einblaseluft, die ein einer entsprechenden fliegenden Applikation aus der Triebwerkzapfluft zu gewinnen wäre. Dazu wurde die Verwendung von Ejektorpumpen nach einem patentierten Design untersucht.