Datenbestand vom 17. August 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 17. August 2019

ISBN 9783843903240

Euro 60,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-0324-0, Reihe Pädagogik

Franziska Rudolph-Albert
Heuristische Lösungsbeispiele zur Unterstützung selbstbestimmter Lernmotivation im Mathematikunterricht Eine Untersuchung zum Potenzial einer Lernumgebung

224 Seiten, Dissertation Technische Universität München (2011), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Die Bedeutung motivationaler Merkmale für erfolgreiche Lernprozesse und das im Gegensatz dazu vergleichsweise niedrig ausgeprägte Interesse am Fach Mathematik, geben Anlass zu der Frage nach Möglichkeiten der Interessenförderung im Mathematikunterricht. Verschiedene Studien haben gezeigt, welche Unterrichtsmerkmale die Entwicklung von Interesse und Motivation begünstigen können. In dieser Arbeit wird dargelegt, dass die Lernumgebung „Heuristische Lösungsbeispiele“, die sich bereits als effektive Methode zur Vermittlung von Kompetenzen zum mathematischen Beweisen sowie zum mathematischen Modellieren erwiesen hat, diese Bedingungen erfüllen kann und sich deshalb als interessenförderlich erweisen sollte. Neben der motivationstheoretischen Einordnung der Lernumgebung wird in der vorliegenden Arbeit über eine erste empirische Überprüfung der motivationalen Wirkung heuristischer Lösungsbeispiele in einer quantitativen Studie mit Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangstufe berichtet.