Datenbestand vom 24. Juni 2022

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 24. Juni 2022

ISBN 9783843903417

60,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-0341-7, Reihe Pharmazeutische Chemie

Sarah Hedwig Weßmann
Neue und verbesserte Verfahren zur vereinfachten Herstellung von 18F-PET-Radiopharmaka in mikrofluidischen Systemen

111 Seiten, Dissertation Technische Universität München (2012), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

In der vorliegenden Arbeit sollten wichtige Reaktionsschritte bei der Herstellung von PET-Radiopharmaka vereinfacht und auf die Synthese in mikroskaligen Strukturen übertragen werden. Diese Untersuchungen umfassten die Vorbereitung von trägerfreiem [18F]Fluorid für nukleophile Substitutionsreaktionen, die 18F-Fluorierung und die Schutzgruppenabspaltung. Erstmals seit Einführung der nukleophilen 18F-Fluorierung mittels Kalium-Kryptat 2.2.2 vor fast 25 Jahren kann auf der Basis dieser Untersuchungen eine Reaktionsführung im

[K+2.2.2]2CO3/MeCN System ohne vorherige azeotrope Trocknung realisiert werden. Die Eignung dieser Methode für die Routineproduktion von Radiopharmaka wurde nachgewiesen und die Übertragbarkeit auf mikroskalige Systeme gezeigt.