Datenbestand vom 20. Mai 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Mai 2019

ISBN 9783843904384

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-0438-4, Reihe Organische Chemie

Antje Hienzsch
Synthese und massenspektrometrische Quantifizierung von natürlichen tRNA-Modifikationen

173 Seiten, Dissertation Ludwig-Maximilians-Universität München (2012), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Der Einbau von natürlichen, modifizierten RNA-Nukleosiden in die unterschiedlichen RNA-Formen ist ein Weg, die biologischen Prozesse der Translation und Transkription möglichst fehlerfrei und effizient zu gestalten. Mittlerweile sind 109 solcher RNA-Modifikationen bekannt, wovon die meisten in der tRNA vorkommen. Um die Rolle solch natürlicher tRNA-Modifikationen im Translationsprozess genauer zu verstehen, wurde eine HPLC-MS basierende Quantifizierungsmethode entwickelt. Mit Hilfe dieser Methode wurden Gesamt-tRNA-Extrakte aus Hefezellen und Pflanzen isoliert und auf ihren quantitativen Modifikationsgehalt untersucht. Die Basis dieser Quantifizierungsmethode ist das Vorhandensein von isotopenmarkierten Analoga natürlicher tRNA-Modifikationen, von welchen repräsentative Vertreter dargestellt wurden. In dieser Arbeit ist die Ausarbeitung einer wesentlich verbesserten Synthese der Hypermodifikationen Wybutosin und Hydroxywybutosin, sowie deren isotopengelabelten Derivate beschrieben.