Datenbestand vom 13. März 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 13. März 2019

ISBN 9783843904742

Euro 84,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-0474-2, Reihe Informatik

Frank Bauer
Verfahren zur Darstellung von Constraintsystemen am Beispiel der interaktiven bildbasierten Rekonstruktion

202 Seiten, Dissertation Universität Erlangen-Nürnberg (2012), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Constraintbasierte Modellierungssysteme sind rund 50 Jahre nach ihrer ersten Verwendung im Bereich der Computergrafik noch immer keinem breiten Anwenderfeld in der 2D- oder 3D-Contenterzeugung zugänglich. Dies hat die unterschiedlichsten Gründe. Oftmals sind zum Beispiel die von automatischen Constraintsystemen erzeugten Lösungen falsch, die Fehlerquelle aber nicht ohne tiefergehendes Verständnis des zugrundeliegenden Algorithmus ersichtlich.

Im Rahmen dieser Arbeit wird versucht zum einen die Stabilität der Lösungsverfahren von Constraintsystemen unter Zuhilfenahme von assistierten Verfahren zu verbessern. Auf diese Weise sollen Fehlergebnisse bereits während der interaktiven Modellierung vermieden werden. Wir erreichen dies zum Beispiel durch geschickte Analyse und Aufbereitung der automatisch erzeugten Gleichungssysteme und durch die Aufteilung der Lösung in kleine, autonom bearbeitete Zwischenschritte die jeweils weniger anfällig für das Auftreten lokaler Minima sind.

Ein zweiter wichtiger Beitrag dieser Arbeit ist der Versuch die Auswertung des Systems für den unerfahrenen Anwender transparenter zu gestalten. Dies wird zum einen durch den Einsatz eines animierten Physiksystems zum anderen durch die teilweise Linearisierung der Constraints mit Hilfe eines Agentensystems erreicht.