Datenbestand vom 19. Juli 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 19. Juli 2019

ISBN 9783843904803

Euro 84,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-0480-3, Reihe Physik

Markus Schmotz
Phononen: von Membranschwingungen zu ballistischem Wärmetransport

113 Seiten, Dissertation Universität Konstanz (2012), Hardcover, B5

Zusammenfassung / Abstract

Per Definition werden Gitterschwingungen in Festkörpern als Phononen bezeichnet. Phononen sind Quasiteilchen und lassen sich sowohl im Wellen- als auch im Teilchenbild beschreiben. Im wissenschaftlichen Alltag wird zumeist nur der hochfrequente Teil ab Frequenzen von GHz des Spektrums als solche bezeichnet.

Die vorliegende Dissertation befasst sich mit Phononen in einem Frequenzbereich von 10^4 - 10^13 Hz. Angefangen von Siliziummembranen, die bei niedrigen Frequenzen zum Schwingen angeregt werden, sind Experimente zu akustischen Oberflächenwellen in einem mittleren Frequenzband gezeigt. Thermische Untersuchungen an Siliziummembranen schließen den Frequenzbereich nach oben hin ab und führen zur Realisierung einer thermischen Diode.