Datenbestand vom 20. Januar 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Januar 2019

ISBN 9783843906746

Euro 84,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-0674-6, Reihe Informatik

Philipp Adler
Spekulative Optimierungen in interpretativen virtuellen Maschinen

250 Seiten, Dissertation Friedrich-Schiller-Universität Jena (2012), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Viele eingeschränkte Systeme verwenden für die Ausführung von mobilen Applikationen einen Interpreter. Derartige Interpreter wurden für eine Programmausführung entworfen, die sich durch eine verringerte Nutzung von Systemressourcen auszeichnet. Obwohl Programmoptimierungen während der Programmlaufzeit möglich sind, werden normalerweise keine derartigen Optimierungen unterstützt. In der vorliegenden Arbeit werden spekulative Optimierungen vorgestellt. Diese Optimierungen stellen ein Konzept für Laufzeitverbesserungen von interpretativ ausgeführten Programmen dar. Neben der verbesserten Programmausführung besteht zusätzlich die Möglichkeit, bei einer ungültigen Optimierung oder der Veränderung der Klassenstruktur die spekulative Optimierung zurück zu nehmen. Eine ausführliche Evaluation der vorgestellten Konzepte zeigt ein viel versprechendes Zeitverhalten von spekulativ optimierten Programmen.