Datenbestand vom 01. Februar 2023

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 01. Februar 2023

ISBN 9783843907842

60,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-0784-2, Reihe Zahnmedizin

Peter Johannes Hansen
Über die Inzidenz der Bisphosphonat-assoziierten Osteonekrose der Kiefer (BP-ONJ) im Landkreis Marburg-Biedenkopf und den Kenntnisstand der dort ansässigen Zahnärzte zur zahnärztlichen Behandlung von Patienten unter Bisphosphonattherapie

106 Seiten, Dissertation Philipps-Universität Marburg (2012), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Die Bisphosphonat-assoziierte Osteonekrose der Kiefer (BP-ONJ) stellt eine ernstzunehmende Komplikation in der zahnärztlichen Behandlung von Patienten unter Bisphosphonattherapie dar. Insbesondere die intravenöse Applikation dieser Wirkstoffe, die vor allem in der Therapie von Malignomen eingesetzt wird, erhöht das Erkrankungsrisiko deutlich.

Die vorliegende Studie stellt dagegen erstmals einen Zusammenhang zwischen dem gehäuften Auftreten von BP-ONJ-Fällen und der intravenösen Bisphosphonatgabe im Rahmen der Osteoporosetherapie her.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf dient dabei als rural-urbane Beispielregion für die Analyse des zahnärztlichen Managements von Patienten, die mit Bisphosphonaten behandelt werden.

Hier konnte eine spezifische Inzidenz für die Osteoporose-assoziierte BP-ONJ ermittelt werden, die deutlich höher liegt, als bisher mehrheitlich publiziert.