Datenbestand vom 20. August 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. August 2019

ISBN 9783843910217

Euro 84,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-1021-7, Reihe Organische Chemie

Veronika Reiter
Synthese von eukaryotischen RNA-Modifikationen und Quantifizierung nicht kanonischer Nukleoside sowie Untersuchungen zu deren Biosynthese

184 Seiten, Dissertation Ludwig-Maximilians-Universität München (2013), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Nukleinsäuren weisen eine erstaunliche strukturelle Vielfalt auf. Die Anzahl der Modifikationen in Ribonukleinsäure (RNA) ist im Vergleich zu DNA-Modifikationen um ein Vielfaches größer und umfasst zum heutigen Zeitpunkt über 100 verschiedene Modifikationen. Diese Modifikationen sind für viele biologische Prozesse, wie zum Beispiel für die Stabilisierung der Translation wichtig.

Durch die Entwicklung einer Quantifizierungsmethode basierend auf ESI-LC/MS Anlaytik mit isotopenmarkierten Standardnukleosiden konnten bereits viele Modifikationen der tRNA quantifiziert werden.

In dieser Arbeit wurden nun verschiedene RNA-Spezies aus humanen Zellkulturen auf ihren Modifikationsgehalt untersucht. Zur Erweiterung der isotopenmarkierten Standardbibliothek wurden Vertretter aus der Gruppe der Uridine synthetisiert. Die Isopentenylmodifikationen wurden synthetisch hergestellt, in Oligonukleotide eingebaut und bezüglich ihrer biochemischen Eigenschaften untersucht. Ebenso Teil dieser Arbeit sind Untersuchungen zum humanen Homolg der Methylthiotransferase MiaB.