Datenbestand vom 14. Oktober 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 14. Oktober 2019

ISBN 9783843910880

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-1088-0, Reihe Tiermedizin

Regina Uhl
Untersuchung eines nadellosen Injektionsverfahrens für Schweine

144 Seiten, Dissertation Ludwig-Maximilians-Universität München (2013), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

In der durchgeführten Studie wurden die nadellose Injektion und die konventionelle Injektion mit Nadel für die intramuskuläre Applikation von Arzneimitteln miteinander verglichen. Für die nadellose Injektion wurde das druckluftgesteuerte Injektionsgerät Pulse® 250 zur intramuskulären Injektion verwendet, das für den Einsatz an Schweinen vorgesehen ist.

Das Injektionsverfahren wurde im Vergleich zur konventionellen Injektion mit Nadel auf seine Verträglichkeit und Zuverlässigkeit untersucht. Dazu wurden 3 Injektionspräparate mit unterschiedlicher Viskosität verwendet. Die Injektion erfolgte bei Saugferkeln im Alter von 3 Lebenstagen bzw. in der 3. Lebenswoche. Die Injektionsstelle wurde visuell und palpatorisch beurteilt sowie vor und nach der Injektion die Cortisol-, CK- und AST-Konzentration sowie die Arzneimittelkonzentration im Serum bestimmt. Darüber hinaus wurde eine patho-histologische Untersuchung der Injektionsstelle durchgeführt.

Aufgrund von oft nicht nachweisbaren Unterschieden beschränken sich vorausgegangene Studien auf die Aussage, dass die nadellose Injektionsverfahren Sicherheit für die behandelten Tiere bieten und effektiv in der Anwendung seien. Dieser Aussage kann nach Durchführung dieser Studie nur mit Einschränkungen zugestimmt werden.