Datenbestand vom 17. August 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 17. August 2019

ISBN 9783843911306

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-1130-6, Reihe Anorganische Chemie

Daniela Förster
Zur PP-Bindungsreaktivität in unsymmetrischen und symmetrischen N-heterozyklischen Diphosphanen

148 Seiten, Dissertation Universität Stuttgart (2013), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

In der vorliegenden Arbeit wurden Untersuchungen zur Reaktivität unsymmetrischer und symmetrischer N-heterozyklischer Diphosphane durchgeführt, die sich durch reaktive Phosphor-Phosphor-Bindungen auszeichnen. Neue mechanistische Erkenntnisse über die Diphosphanierung unsymmetrischer N-heterozyklischer Diphosphane mit 1,2-disubstituierten Alkenen konnten durch den Nachweis eines basenkatalysierten Epimerisierungsmechanismus gewonnen werden. Desweiteren wurde die Kontrolle der Diastereoselktivität der Diphosphanierung terminaler Alkene mit chiralen Diphosphanen untersucht.

Ein weiteres Kapitel umfasst die symmetrischen N-heterozyklischen Diphosphane, die infolge einer homolytischen PP-Bindungsdissoziation unter Bildung von Phosphanyl-Radikalen reagieren. In Analogie zur bekannten Chemie der unsymmetrischen N-heterozyklischen Diphosphane wurden insbesondere Reaktionen mit Alkenen/Alkinen und niedervalenten Übergangsmetallkomplexen untersucht. In einem weiteren Abschnitt dieser Arbeit konnten durch Dissoziationsstudien erstmalig energetische Daten für die homolytische PP-Bindungsspaltung eines sterisch gehinderten symmetrischen Diphosphans experimentell erfasst werden.