Datenbestand vom 13. März 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 13. März 2019

ISBN 9783843911672

Euro 120,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-1167-2, Reihe Informatik

Björn Stelte
Vertrauenswürdigkeit von Sensordaten in sicherheitskritischen drahtlosen Sensornetzen

354 Seiten, Dissertation Universität der Bundeswehr München (2013), Softcover, A4

Zusammenfassung / Abstract

Drahtlose Sensornetze stellen eine Technologie zur Informationsgewinnung und -verarbeitung dar, welche die weiträumige Beobachtung von Phänomenen der realen Welt erlaubt. Die Datenerfassung und -verarbeitung wird aus effizienzverbessernden Gründen zumeist durch mehrere Sensorknoten gemeinsam bestritten. Hierzu ist eine direkte Interaktion der Knoten untereinander nötig, wobei eine explizite Vertrauensbeziehung die Voraussetzung ist.

In dieser Arbeit werden Konzepte und Mechanismen entwickelt mit der Fragestellung, wie können manipulierte Sensoren erkannt und Angriffe mit dem Ziel der Verbreitung von fehlerhaften Informationen in Sensornetzen wirksam entgegnet werden. Mit dem vorgeschlagenen Ansatz ist es nun möglich, die Vertrauenswürdigkeit der von ensorknoten übermittelten Sensorwerte eines Sensornetzes zu ermitteln und zur Abwehr eines False-Data-Injection Angriffes zu nutzen.