Datenbestand vom 19. Mai 2024

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 19. Mai 2024

ISBN 9783843912440

96,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-1244-0, Reihe Verfahrenstechnik

Philipp Keil
Kristallisations- und Membranverfahren zur Herstellung reiner Ionischer Flüssigkeiten

250 Seiten, Dissertation Universität Erlangen-Nürnberg (2013), Softcover, B5

Zusammenfassung / Abstract

Ionische Flüssigkeiten sind Salze, deren Schmelzpunkte außergewöhnlich niedrig sind und nicht selten unter Raumtemperatur liegen. Auf Grund ihrer besonderen strukturellen und stofflichen Eigenschaften werden Ionische Flüssigkeiten seit einigen Jahren intensiv untersucht und zahlreiche potentielle Anwendungen u.a. in den Bereichen Chemie, Verfahrenstechnik und Materialwissenschaften, wurden erschlossen. Verunreinigungen, die in Ionischen Flüssigkeiten enthalten sind, spielen dabei eine wesentliche Rolle, da sie die jeweilige Anwendung beeinflussen und unter Umständen anwendungslimitierend wirken. Die vorliegende Dissertation greift diese Thematik auf und beschäftigt sich mit der Identifikation und quantitativen Analytik unbekannter Verunreinigungen in Ionischen Flüssigkeiten, mit der Bewertung des Potentials von Schmelzkristallisationsverfahren zur Herstellung ultrareiner Ionischer Flüssigkeiten basierend auf experimentellen Untersuchungen zum Phasen- und Trennverhalten einzelner Verunreinigungsspezies sowie der Kristallisationskinetik und mit Verfahren zur kontinuierlichen Herstellung spezieller Ionischer Flüssigkeiten mit hoher Reinheit über Anionenaustausch mit ionenselektiven Membranen.