Datenbestand vom 20. Mai 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Mai 2019

ISBN 9783843919951

Euro 84,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-1995-1, Reihe Pharmazeutische Technologie

Sören Eggerstedt
Sprühgefriertrocknung zur Herstellung von Protein-Inhalanda

195 Seiten, Dissertation Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (2014), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Die Verfahren der Sprühtrocknung und der Gefriertrocknung sind übliche und häufig angewandte Trocknungsverfahren in der Pharmazeutischen Industrie. Die Kombination aus beiden Prozessen, die Sprühgefriertrocknung, vereint vorteilhafte Eigenschaften beider Prozesse miteinander. Dabei entsteht ein schonend getrocknetes Lyophilisat aus sphärischen Mikropartikeln mit guten Fließeigenschaften, das sich aufgrund seiner feinen, porösen Struktur zur inhalativen systemischen Darreichung von Proteinwirkstoffen anbietet.

Inhalt dieser Arbeit ist die Weiterentwicklung und Optimierung der Sprühgefriertrocknung mit einem besonderen Fokus auf den Sprühprozess, der eine Schlüsselstellung bei der Herstellung sphärischer Lyophilisate einnimmt, weil in diesem Prozessschritt ein wesentlicher Teil der Produktcharakteristika definiert wird. Ebenso wird der Einfluss verschiedener Prozesseinstellungen und Formulierungsvariationen auf die Partikelbeschaffenheit der hergestellten Sphärolyophilisate, sowie deren Eignung als Inhalanda analysiert.