Datenbestand vom 20. Mai 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Mai 2019

ISBN 9783843920728

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2072-8, Reihe Ingenieurwissenschaften

Mathias Pfabe
Maßnahmen zur Reduzierung von Drehschwingungen der Kurbelwelle in Verbrennungsmotoren

161 Seiten, Dissertation Universität Rostock (2015), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Ziel dieser Arbeit ist es, Möglichkeiten zu untersuchen, die die Drehschwingung direkt an der Kurbelwelle reduzieren. Hierdurch sollen bisher nötige Maßnahmen, die Kurbelwellenschwingungen von anderen Bauteilen zu entkoppeln, einfacher und damit preiswerter bzw. völlig überflüssig werden. Die zu untersuchenden Maßnahmen sollen passive Systeme sein, um keinen erhöhten Verbrauch zu verursachen, und sie sollen sich möglichst gewichts- und bauraumneutral in den Fahrzeugantriebsstrang eines konventionellen Fahrzeugs integrieren lassen.

In dieser Arbeit werden zwei Systeme zur Beruhigung der Kurbelwelle vorgestellt und analysiert, die die genannten Anforderungen erfüllen. Erstens der DAT, der im Bauraum der Kurbelwellenausgleichsgewichte untergebracht werden kann und zweitens, ein System mit einer kinematisch geführten Schwungmasse, welches im Rahmen dieser Arbeit weiterentwickelt wurde. Beide Systeme werden sowohl analytisch und numerisch als auch experimentell an elektromotorischen Versuchsständen untersucht und die Ergebnisse werden dargestellt.