Datenbestand vom 20. Mai 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Mai 2019

ISBN 9783843921268

Euro 96,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2126-8, Reihe Anorganische Chemie

Christoph Lindlahr
Neuartige Tetrelaylidinkomplexe der Gruppe 6 mit Trialkylphosphanliganden

303 Seiten, Dissertation Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (2015), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

In den letzten zwei Jahrzehnten haben sich Komplexe mit Dreifachbindungen zu den schweren Homologen des Kohlenstoffs (Si, Ge, Sn und Pb) als eigenständiges Forschungsgebiet in der metallorganischen Chemie etabliert.

Die vorliegende Dissertation illustriert die Synthese und Eigenschaften neuartiger Tetrelaylidinkomplexe mit Dreifachbindungen zwischen den Metallen Molybdän und Wolfram und den Elementen Germanium, Zinn und Blei. Dabei werden sowohl elektronendefizitäre Systeme, wie der erste neutrale 16 VE-Stannaylidinkomplex, als auch elektronenreiche 18 VE-Komplexe vorgestellt. Die Ergebnisse der bisher umfangreichsten Untersuchung zur Protonierung und Oxidation der neuartigen elektronenreichen Komplexe werden anschaulich dargestellt.

Die aus weitergehenden Reativitätsuntersuchungen hervergegangen Komplexe mit mehr als einer Übergangsmetall-Tetrel-Bindung werden umfassend diskutiert. Das bisher einzigen Beispiel eines Bis(tetrelaylidin)komplexes des Molabdäns unterstreicht das synthetische Potenzial der phosphanhaltigen Tetrelaylidinkomplexe.