Datenbestand vom 20. Mai 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Mai 2019

ISBN 9783843921589

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2158-9, Reihe Pharmazeutische Technologie

Christina Wörtz
Entwicklung und Charakterisierung von orodispersiblen Polymerfilmen mit suspendiertem Arzneistoff

170 Seiten, Dissertation Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (2015), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Ziel der vorliegenden Arbeit war die Herstellung und Charakterisierung von orodispersiblen Polymerfilmen mit schwer wasserlöslichen Modellarzneistoffen. Die Modellarzneistoffe wurden hinsichtlich ihrer Löslichkeit in Wasser und der therapeutischen Dosierung gewählt. Tadalafil und Loperamid wurden als niedrigdosierte Arzneistoffe mit Dosierungen zwischen 0,5–10 mg/6 cm² Film und Ibuprofen als Beispiel für Filme mit höherer Beladung (25–100 mg/6 cm² Film) für den Einsatz im pädiatrischen Bereich ausgewählt.

Die Entwicklung orodispersibler Filme mit schwer wasserlöslichem Arzneistoff in kristalliner Form wurde erfolgreich durchgeführt. Durch die Verwendung unterschiedlicher Polymere und den Einsatz von drei Modellarzneistoffen mit unterschiedlichen Eigenschaften, war die Entwicklung verschiedener Filme mit den gewünschten Eigenschaften möglich.