Datenbestand vom 20. August 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. August 2019

ISBN 9783843921848

Euro 96,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2184-8, Reihe Ingenieurwissenschaften

Bastian Sauer
Versorgungssicherheit bei Rückgang des L-Gas-Aufkommens: Entwicklung einer Methodik zur Anpassungsplanung von Gasversorgungssystemen

339 Seiten, Dissertation Technische Universität Clausthal (2015), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Die deutsche Gasversorgung steht vor einer großen Herausforderung: Laut aktuellen Prognosen wird der Import von L-Gas aus den Niederlanden in den kommenden Jahren stark zurückgehen und schließlich gänzlich unterbleiben. Zusätzlich sinkt auch die inländische L-Gas-Produktionsleistung. Vor dem Hintergrund, dass etwa 30 Prozent des deutschen Erdgasmarktes mit L-Gas aus einheimischen oder niederländischen Quellen versorgt wird, müssen baldmöglichst Maßnahmen ergriffen werden, die einen drohenden Versorgungsengpass abwenden.

Die vorliegende Arbeit entwickelt eine Methodik, die dazu beitragen soll, eine systematische Anpassungsplanung für das deutsche Gasversorgungssystem vorzunehmen – und so den Rückgang des L-Gas-Aufkommens zu kompensieren. Zwei Anpassungsmaßnahmen stehen dabei im Fokus: zum einen die Marktraumumstellung, bei der Teile des L-Gas-Versorgungssystems in das H-Gas-System integriert werden und folglich die Versorgung der Endverbraucher von L- auf H-Gas umgestellt wird. Zum anderen die technische Konvertierung, bei der durch die Zumischung von Luft oder Stickstoff eine Absenkung des Brennwerts des H-Gases erreicht wird.