Datenbestand vom 20. Mai 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Mai 2019

ISBN 9783843923118

Euro 84,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2311-8, Reihe Ingenieurwissenschaften

Christopher Benz
Bewertung negativer Lastanteile bei der Ermüdungsrissausbreitung

155 Seiten, Dissertation Universität Rostock (2015), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Viele Strukturen des Maschinenbaus und des Verkehrswesens unterliegen zyklischen Belastungen. Infolge dessen können Ermüdungsrisse entstehen und sich ausbreiten, was wiederum die Tragfähigkeit von betroffenen Strukturen beeinflusst. Daher sind bruchmechanische Betrachtungen mittlerweile ein fester Bestandteil bei der Auslegung und Bewertung von zyklisch beanspruchten Komponenten. Bei den etablierten bruchmechanischem Methoden wird jeodch in der Regel nicht zwischen positiver und negativer Belastung unterschieden.

In der vorliegenden Arbeit werden daher grundlegende Aspekte zum Einfluss negativer Lastanteile auf die Ermüdungsrissausbreitung behandelt. Ein Kernpunkt ist die Einführung und Verifikation eines neuen Parameters zur Quantifizierung der Rissspitzenbeanpruchung bei negativer Belastung. Auf Basis dessen werden experimentelle und numerische Untersuchungen zum Einfluss negativer Lastanteile auf die Ermüdungsrissausbreitung durchgeführt und die praktischen Konsequenzen erörtert.