Datenbestand vom 20. Mai 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Mai 2019

ISBN 9783843924047

Euro 96,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2404-7, Reihe Bauingenieurwesen

Stephan Engelhardt
Lebenszykluskosten von Tunnelbauwerken – Modulares Prozessmodell zur ökonomischen Optimierung von Straßentunneln

319 Seiten, Dissertation Universität der Bundeswehr München (2015), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Die Entscheidung über den Bau, den Betrieb oder die Modernisierung eines Tunnelbauwerkes wird bislang auf Basis der Investitionskosten getroffen. Aus Sicht der Nachhaltigkeit gilt es zukünftig den Blickwinkel zu erweitern und die Kosten über den gesamten Lebenszyklus eines Tunnelbauwerkes in den Entscheidungsprozess einzubeziehen.

Zur Umsetzung dieser ganzheitlichen Denkweise wurde das Modulare Prozessmodell entwickelt, das eine transparente, von Zielstellung und Informationsdichte geprägte, ganzheitliche Einbindung der Kosten in den Entscheidungsprozess ermöglicht. Der gewählte modulare Aufbau schafft die Basis für eine gezielte Zusammenstellung des Untersuchungsrahmens unter Beachtung möglicher Abhängigkeiten. Durch die allgemeingültige Strukturierung lassen sich bereits entwickelte Lösungsansätze auf andere Projekte übertragen. Die damit einhergehende Vergleichbarkeit ermöglicht die Umsetzung der Benchmarking-Methode zur kontinuierlichen Generierung von Optimierungspotentialen. Mit Hilfe der integrierten Interdependenzen lassen sich weitere Substitutionspotentiale durch einfache Variantenuntersuchungen aufzeigen. Die entwickelte Methodik und das darin eingebettete Modulare Prozessmodell ermöglichen erstmalig eine ökonomisch optimierte Ausgestaltung von Tunnelbauwerken.