Datenbestand vom 20. Mai 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Mai 2019

ISBN 9783843924160

Euro 84,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2416-0, Reihe Fahrzeugtechnik

Klaus Gschwendtner
Sachschadenanalyse zur Potenzialermittlung von Fahrerassistenzsystemen - von der Unfalltypen-Erweiterung zum Kundenwert

171 Seiten, Dissertation Technische Universität München (2015), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Unfälle mit reinem Sachschaden sind in Deutschland mehr als vierzigmal häufiger als Unfälle mit Personenschaden. Über Unfallursachen und Konfliktszenarien bei Sachschäden ist bislang noch wenig bekannt. Ziel dieser Arbeit ist es, exakte Kenntnisse über das Unfallgeschehen bei niedrigen Geschwindigkeiten zu erhalten, dieses zu klassifizieren, und eine Bewertungsmethodik bzgl. des Kosteneinflusses von Fahrerassistenzsystemen (FAS) auf das Schadengeschehen zu entwickeln. Der Kundenwert von Systemen kann somit abgeleitet und frühe Fahrzeugkonzepte in Kombination mit einem FAS in ihrer Wirksamkeit bewertet werden.