Datenbestand vom 20. August 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. August 2019

ISBN 9783843924351

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2435-1, Reihe Pharmazeutische Technologie

Raphael Krampe
Orodispersible Filme mit schwerlöslichem, hochdosiertem Arzneistoff: Herstellungstechniken und biorelevante Beurteilung

163 Seiten, Dissertation Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (2015), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Orodispersible Filme bieten für den Patienten viele Vorteile. Bei der Entwicklung dieser Arzneiform sind viele kritische Aspekte zu beachten, die bei konventionellen Arzneiformen nicht bestehen. Neben der Beschränkung der eingesetzten Wirkstoffe auf niedrig dosierte Substanzen, können Probleme hinsichtlich der Palatabilität und einer Permeation durch die Mundschleimhaut bestehen. Die Erforschung neuer Methoden zur Entwicklung orodispersibler Filme mit hochdosierten, schwerlöslichen Wirkstoffen und deren biorelevante Charakterisierung sind deshalb von großem Interesse.

Ziel dieser Arbeit war die Entwicklung von orodispersiblen Filmen mit dem für Filme hochdosierten, schwer wasserlöslichen Arzneistoff Ketoprofen sowie deren physikochemische und biorelevante Charakterisierung.

Mit den in dieser Arbeit neu entwickelten Methoden konnte das Verständnis über das Verhalten orodispersibler Filme unter Berücksichtigung physiologischer Bedingungen verbessert werden, was eine große Bedeutung für die in den nächsten Jahren durchzuführende Bewertung der neuen Arzneiform durch die pharmazeutische Industrie und die Aufsichtsbehörden hat.