Datenbestand vom 20. August 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. August 2019

ISBN 9783843924627

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2462-7, Reihe Biologie

Michaela Kurz
Keimbahnspezifische Untersuchung zur Rolle von Putzig in Drosophila melanogaster

167 Seiten, Dissertation Universität Hohenheim Stuttgart-Hohenheim (2015), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Drosophila Putzig (Pzg) ist ein Zinkfingerprotein, das in somatischen Zellen sowohl für die transkriptionelle Aktivierung proliferationsrelevanter Gene essentiell ist, als auch Bestandteil eines Komplexes ist, der über epigenetische Wechselwirkungen die Genaktivität vieler Zielgene steuert. Ein Verlust von Pzg hat Auswirkungen auf die Proliferation und das Wachstum und löst zudem apoptotische Prozesse in der Imaginalentwicklung aus. Eine spezifische Reduktion von pzg in der Keimbahn führt zu sterilen Weibchen, die sehr rudimentäre, agametische Ovarien besitzen. Die Ursachen dieses Ovarienphänotyps wurden ermittelt.

Dabei wurden zunächst die vorhandenen Zelltypen in dem agametischen Ovarien analysiert und anschließend die Auswirkungen einer Reduktion von Pzg auf die, im Ovar essentiellen, Signalwege untersucht. Zudem führte eine Reduktion von pzg in den somatischen Zellen des Ovars zu phänotypischen Veränderungen.