Datenbestand vom 20. Mai 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Mai 2019

ISBN 9783843925693

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2569-3, Reihe Ingenieurwissenschaften

Christoph Heß
Beitrag zur Qualitätssicherung für die serientaugliche Herstellung von textilen Preformen (LCC Band 17)

197 Seiten, Dissertation Technische Universität München (2016), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Ziel dieser Arbeit ist es, den textilen Preformfertigungsprozess des unidirektionalen (UD)-Flechtens im industrienahen Forschungsumfeld zu analysieren. Es werden anhand des eigens für die Analyse konzipierten Sensorsystems QuIS auf optischer Basis Qualitätsmerkmale, hier Faserwinkelorientierungen sowie sogenannte Gaps, bebinderter UD-Lagen erfasst und ausgewertet. Mittels der statistischen Versuchsplanung werden die vom Sensorsystem QuIS ausgewerteten Qualitätsmerkmale weiterverarbeitet, um prozessinhärente Einflussparameter in ihrer Wirkung auf das UD-Geflecht zu identifizieren und zu quantifizieren. Anhand dieser Parameter kann ein deterministisches Prozessmodell entwickelt werden. Mithilfe des Modells kann im Produktionsbetrieb u.a. eine maschinenspezifische Prozessregelung, bspw. die der Produktionsgeschwindigkeit, zur Fehlerprävention konzipiert werden, um eine wirtschaftlichere Herstellung textiler Preformen mittels UD-Flechten zu erzielen.