Datenbestand vom 17. Mai 2022

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 17. Mai 2022

ISBN 9783843925761

60,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-2576-1, Reihe Technische Chemie

Denys Levikov
Homogenkatalytische Alkoxylierung und Carbonylierungsreaktionen des Cyclopentadiens und des Dicyclopentadiens

117 Seiten, Dissertation Technische Universität Dortmund (2016), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Ein wichtiger Grundpfeiler der modernen chemischen Industrie ist die Petrochemie. Mit Abstand die größte Bedeutung in der Herstellung organischer Chemieprodukte hat derzeit das Erdöl. Es ist daher interessant neue Möglichkeiten der Funktionalisierung von Kohlenwasserstoffen aus Erdöl zu erforschen und das vorhandene Potential möglichst effektiv auszunutzen. Ein petrochemisch gewonnenes und im Hinblick auf eine katalytische Funktionalisierung bis jetzt wenig genutztes Molekül ist das Cyclopentadien, welches zusammen mit seinem Dimer Dicyclopentadien mit ca. 25 Gew.-% die wichtigste Komponente des C5-Schnitts des Steamcrackers darstellt. Ziel dieser Arbeit war es, ausgehend vom Cyclopentadien und Dicyclopentadien eine umfangreiche Folgechemie zu neuen viel versprechenden Sauerstoff- bzw. Stickstoff-Wertprodukten aufzubauen. Auf diese Weise soll die Plattform des Cyclopentadiens weiter entwickelt werden, über die es möglich ist, Cyclopentadien als gut zugänglichen petrochemischen Rohstoff im Bereich der Polymere, Duftstoffe oder als Feinchemikalien für die pharmazeutische Industrie zu etablieren.