Datenbestand vom 27. Januar 2020

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 27. Januar 2020

ISBN 9783843927260

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2726-0, Reihe Raumfahrt

Marian von Lukowicz
Einsatzpotential von thermoelektrischen Generatoren zum Energy Harvesting auf Satelliten

179 Seiten, Dissertation Technische Universität Dresden (2016), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Innerhalb der Strukturen von Satelliten treten Wärmeströme auf, die durch die Umgebung (solare Strahlung etc.) und die Abwärme der Satellitensubsysteme induziert werden. Diese Wärmeströme werden bislang nicht genutzt, auch wenn durch deren Umwandlung in elektrische Leistung die Effizienz und Zuverlässigkeit des Satelliten erhöht werden könnten. Für die Wandlung eigenen sich insbesondere thermoelektrische Generatoren (TEGs), da sie im Gegensatz von Wärmekraftmaschinen keinem mechanischen Prozess unterliegen. Dadurch gelten sie als wartungsfrei und leiten keine Schwingungen in den Satelliten. Innerhalb der vorliegenden Arbeit wurde das Einsatzpotential dieser Technologie für die Wärmenutzung ("Energy Harvesting") untersucht. Basis bilden dabei experimentelle Untersuchungen des Verhaltens von TEGs und des Einflusses mechanischer Belastungen (Vibration, Thermalzyklen), Systemstudien bzgl. der thermischen Potentiale und möglicher Verbraucher und letztlich die Entwicklung eines Technologiedemonstrators, der voraussichtlich 2017 auf einem Kleinstsatelliten eine Nutzlast darstellen wird.