Datenbestand vom 01. Juli 2020

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 01. Juli 2020

ISBN 9783843934107

72,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-3410-7, Reihe Elektrotechnik

Markus Scherbaum
Eingangsgleichrichterloser Single-Stage-Wandler im quasi-resonanten, nullspannungsschaltenden Betrieb

184 Seiten, Dissertation Technische Universität München (2017), Hardcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Die Anforderungen an moderne Netzteile hinsichtlich Wirkungsgrad, Leistungsdichte und Kosten werden immer anspruchsvoller. Ein mögliches Netzteilkonzept zur Erfüllung dieser hohen Anforderungen sind einstufige Wandler (Single-Stage-Wandler), welche Gleichrichtung, Leistungsfaktorkorrektur und Potentialtrennung in einer einzigen Wandlerstufe ermöglichen. Von Dr. Ćuk wurde eine Single-Stage-Topologie basierend auf seiner „True Bridgeless PFC“ präsentiert. Diese Topologie zeigt allerdings bei genaueren Untersuchungen einige problematische Punkte. Aus diesem Grund wurde eine optimierte Schaltungstopologie, die sogenannte eingangsgleichrichterlose, nullspannungsschaltende Buck-Boost PFC entwickelt und evaluiert. In dieser Topologie treten die oben angedeuteten problematischen Punkte nicht auf. Ferner sind zusätzliche vorteilhafte Funktionalitäten enthalten. Diese Topologie lässt sich, indem ein Übertrager eingefügt wird, ebenfalls zu einem potentialgetrennten Single-Stage-Wandler erweitern.