Datenbestand vom 17. August 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 17. August 2019

ISBN 9783843934480

Euro 48,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-3448-0, Reihe Ingenieurwissenschaften

Maximilian Strebel
Spontanschäden an nasslaufenden Lamellenkupplungen

184 Seiten, Dissertation Technische Universität München (2017), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

In dieser Arbeit wird die Tragfähigkeit nasslaufender Lamellenkupplungen mit organischen und metallischen Reibwerkstoffen hinsichtlich Spontanschäden experimentell und theoretisch untersucht. Die beobachteten Spontanschäden werden systematisch in Kategorien unterschiedlicher Schweregrade eingeordnet und klassifiziert. Auf Basis der durchgeführten Experimente wird ein Berechnungsverfahren entwickelt, mit dem kritische Betriebsbereiche identifiziert werden können. Ferner wird eine Testmethode vorgestellt, mit der die Tragfähigkeit in einem weiten Beanspruchungsbereich untersucht wird. Weiterhin wird mit Temperaturberechnungen der Einfluss des Temperaturniveaus auf die untersuchten Schäden diskutiert. Empfehlungen zur Vermeidung von Spontanschäden runden die Arbeit ab.