Datenbestand vom 15. Mai 2022

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 15. Mai 2022

ISBN 9783843944663

120,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-4466-3, Reihe Wirtschaftswissenschaften

Maximilian Bong
Das Dekarbonisierungspotenzial von Pensionskassenportfolios

374 Seiten, Dissertation Universität Stuttgart (2020), Softcover, A4

Zusammenfassung / Abstract

Pensionskassen können, aufgrund der Höhe des von ihnen verwalteten Vermögens, der langen Anlagenorientierung sowie der intergenerativen Wirkungsweise, eine bedeutende Rolle in der langfristigen Finanzierung nachhaltigen Wachstums und Reduktion des Treibhausgasausstoßes spielen. Maximilian Bong zeigt auf, dass Pensionskassen ein hohes Potenzial zur Dekarbonisierung ihrer Portfolios aufweisen. Dafür betrachtet er die Eignung nachhaltiger Anlagestrategien im Kontext der institutionellen und aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen von Pensionskassen in Deutschland. Auf Basis einer experimentellen Untersuchung werden die Präferenzen der Versorgungsanwärter und -empfänger hinsichtlich der Portfoliodekarbonisierung untersucht. Zudem analysiert der Autor die Auswirkungen einer Berücksichtigung nachhaltiger Anlagestrategien im Portfoliokontext. Mittels eines historischen Backtests wird gezeigt, dass Pensionskassen, durch die Anwendung nachhaltiger Anlagestrategien, den CO2-Fußabdruck und die CO2-Intensität ihres Portfolios, ohne negative Auswirkungen auf das Shortfall-Risiko und die Performance, reduzieren konnten.