Datenbestand vom 17. Mai 2022

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 17. Mai 2022

ISBN 9783843945820

39,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-4582-0, Reihe Anorganische Chemie

Karim Arroub
Biokompatible Komposite aus elektrogesponnenen Polymer Nanofasern und mesoporösen Silica Nanopartikeln für die kontrollierte Freisetzung antimikrobieller Wirkstoffe

150 Seiten, Dissertation Universität Köln (2020), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Aus medizinischer Sicht ist das Erreichen konstanter Wirkstoffspiegel im Körper für Patienten mit chronischen Erkrankungen von großer Bedeutung, um einen effizienten therapeutischen Effekt bei gleichzeitig minimalen unerwünschten Nebenwirkungen zu erzielen. Um das Ziel zu erreichen, wurden verschiedenen Wirkstoffträger wie z.B Nanofasern und mesoporöse Silica Nanopartikeln für Wirkstofffreisetzungs-Studien eingesetzt.

Die vorliegende Dissertation beschäftigt sich mit der Darstellung biokompatibler Kompositnanofasern mit definierter Morphologie und skalierbarem Durchmesser mittels Elektrospinn-Verfahrens, sowie deren Modifizierung an der Oberfläche durch Verankerung thermosensitiver Polymere. Eine duale Freisetzung zweier Wirkstoffe mit unterschiedlicher Freisetzungsrate sowie die Temperatur-abhängige Wirkstofffreisetzung wurden erfolgreich gezeigt.

Über passgenaue Funktionalisierung poröser Silica Nanopartikel an der Oberfläche bzw. deren Beladung mit Wirkstoffen ist der Zusammenhang zwischen Materialzusammensetzung, Wirkstofffreisetzungsprofil und antimikrobieller Aktivität untersucht worden. Weiterhin wurde der Einfluss der Nanopartikel-Morphologie auf die Wirkstofffreisetzung und deren antibakteriellen Wirkung ermittelt.