Datenbestand vom 21. April 2021

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 21. April 2021

ISBN 9783843946773

48,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-4677-3, Reihe Ingenieurwissenschaften

Katharina Völkel
Charakterisierung des Einlaufverhaltens nasslaufender Lamellenkupplungen

190 Seiten, Dissertation Technische Universität München (2020), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Nasslaufende Lamellenkupplungen sind wichtige Komponenten moderner Antriebsstränge, sowohl hinsichtlich Funktion als auch hinsichtlich Sicherheit und Komfort. Ziele der Entwicklungen sind ein stabiles und hohes Reibungszahlniveau bei gleichzeitig günstiger Reibcharakteristik (Verlauf der Reibungszahl über Gleitgeschwindigkeit). Insbesondere zu Lebensdauerbeginn, wenn Einlaufvorgänge noch nicht vollständig abgeschlossen sind, kann sich das Reibungsverhalten durch Einglätten und Anpassen der Reibpaarung sowie durch den Aufbau chemischer Grenzschichten signifikant ändern. Dieses Einlaufverhalten ist in Abhängigkeit der Charakteristika des tribologischen Systems unterschiedlich ausgeprägt. Im Zuge der vorliegenden Arbeit wird eine Methodik zur Charakterisierung des Einlaufverhaltens nasslaufender Lamellenkupplungen entwickelt. Neue Kennwerte quantifizieren das Einlaufverhalten und ermöglichen somit eine belastbare Gegenüberstellung von Kupplungen mit unterschiedlichem Einlaufverhalten. Die Methodik wird in umfassenden experimentellen Untersuchungen unter Variation von Betriebsart (Lastschaltungen, Schlupf), spezifischer Belastung, Kupplungsbaugröße, Stahllamellenbeschaffenheit, Reibbelag und Schmierstoff angewendet. Es zeigen sich deutliche Einflüsse des Reibsystems (Stahllamelle, Reibbelag und Schmierstoff) auf das Einlaufverhalten. Die Ausprägung der Einflüsse ist abhängig vom tribologischen System, zudem sind deutliche Wechselwirkungen erkennbar. Topographische Vermessungen der Reibpartner ermöglichen eine vertiefte Untersuchung von Einflüssen der Stahllamelle auf das Einlaufverhalten.