Datenbestand vom 15. April 2024

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 15. April 2024

ISBN 9783843946797

84,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-4679-7, Reihe Elektrotechnik

Christoph Hittinger
Verbesserung der Anisotropieeigenschaften einzelzahnbewickelter, permanenterregter Synchronmaschinen für die lagegeberlose Regelung mittels kurzgeschlossener Rotorwicklungen

280 Seiten, Dissertation Universität Erlangen-Nürnberg (2020), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Verbesserung der Eigenschaften permanenterregter Synchronmaschinen für die lagegeberlose Regelung im Stillstand und bei niedrigen Drehzahlen. In diesem Bereich finden Verfahren auf Basis der elektromagnetischen Anisotropie Anwendung. Viele elektrische Maschinen, insbesondere permanenterregte Synchronmaschinen mit Oberflächenmagneten, weisen nur eine verschwindend geringe Anisotropie auf. Sie sind daher für die lagegeberlose Regelung nur sehr eingeschränkt nutzbar. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wird diese Eigenschaft durch das Aufbringen kurzgeschlossener Leiterschleifen auf den Rotor, im Folgenden kurzgeschlossene Rotorwicklungen genannt, positiv beeinflusst.