Datenbestand vom 12. Juni 2024

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 12. Juni 2024

ISBN 9783843954341

72,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-5434-1, Reihe Produktentwicklung

Christian Frank
Methodik zur strategischen Bewertung von Plattformvarianten unter Berücksichtigung des Anbieter- und Kundennutzens

257 Seiten, Dissertation Technische Universität Braunschweig (2024), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Im Fokus der Forschungsarbeit steht die Entwicklung einer Methodik zur strategischen Bewertung von Plattformvarianten aus Anbieter- und Kundensicht in der frühen Phase der Produktentstehung.

Anhand wesentlicher Plattform-Parameter (Radstand, Überhang, Sitzposition etc.) wird in der Konzeptentwicklung das Grob-Konzept des Fahrzeugs definiert und Ausprägungen von Produkteigenschaften festgelegt, die aus Kundensicht kaufrelevant sind. Die Praxis zeigt, dass innerhalb eines Baukastens bzw. Plattform (Plattform-Parameter) eine hohe Varianz existiert, die Aufwände in der Entwicklung, Investitionen in der Produktion und Pflegeaufwände über den Lebenszyklus hinweg verursacht.

Vor diesem Hintergrund entsteht der Bedarf, Entscheidungen im Kontext eines ganzheitlichen Plattformvariantenmanagements (Variantengenerierung, -vermeidung, -reduzierung, -beherrschung) in der frühen Phase mithilfe aussagekräftiger KPI zu unterstützen.

Zur Sicherstellung einer holistischen Bewertung von Plattformvarianten, integriert die Methodik nicht nur die Anbietersicht (technischer Differenzierungsrad von Plattformvarianten, Ergebnisbeitrag, Initialaufwand) sondern auch die Kundensicht (Quantifizierung des Kundennutzens). Basierend auf dem durch die Methodik zur Verfügung gestellten KPI-Set können verschiedenen Szenarien des Plattformvariantenmanagements bewertet und folglich Entscheidungen gezielt unterstützt werden.