Datenbestand vom 21. Juli 2021

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 21. Juli 2021

ISBN 9783868537918

84,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-86853-791-8, Reihe Anorganische Chemie

Johannes Schnödt
Strukturelle, elektrochemische und spektroskopische Untersuchungen von bioinspirierten Modellkomplexen mit N,S-Liganden

198 Seiten, Dissertation Universität Stuttgart (2010), Hardcover, B5

Zusammenfassung / Abstract

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Aufbau von Modellkomplexen aktiver Zentren von Cu-haltigen Metalloproteinen, die eine gemischte N- und S-Ligandensphäre aufweisen. Im Speziellen sind die rein elektronenübertragenden blauen Cu-Proteine (Typ1- Cu-Zentren) wie das Plastocyanin, das eine NNSS-Ligandensphäre (His, His, Cys, Met) am CuII aufweist sowie die oxygenierenden Enzyme Peptiylglycin-alpha-hydroxilierende Monooxygenase (PHM) und Dopamin-beta-Monooxygenase mit einer NNS-Umgebung (His, His, Met) am CuI-Zentrum von Interesse. Zur Modellierung wurden bioinspirierte Liganden mit N-Donoren wie Benzimidazol, Imidazol und Pyridin statt Histidin sowie einem Thioether-S-Donor statt Methionin und Cystein verwendet. Die Komplexe mit diesen N- und S-haltigen Liganden sollten auf ihre strukturellen Eigenschaften hin untersucht und das redoxaktive Verhalten und die Reaktivität gegenüber Disauerstoff getestet werden.