Datenbestand vom 04. Dezember 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 04. Dezember 2019

ISBN 978-3-8439-0656-2

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-0656-2, Reihe Organische Chemie

Stefan Gross
Synthese von Hydroxymethyl-Analoga des Naturstoffs Amythiamicin D als neuartige EF-Tu-Inhibitoren

184 Seiten, Dissertation Technische Universität München (2012), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Zielsetzung der vorliegenden Arbeit war es, bekannte Strukturmotive aus der Klasse der Thiazolylpeptid-Antibiotika zu kombinieren, um so neuartige Naturstoffderivate zu erhalten.

Durch Totalsynthese ist es gelungen, eine Hydroxymethyl-Einheit im Ostteil von Amythiamicin D einzuführen. Der auf diese Weise synthetisierte Abkömmling AmyD-CH2OH hemmte Bakterienwachstum (u. a. auch von Methicillin-resistenten S. aureus) vergleichbar effektiv wie sein natürlicher Vorläufer. Die Maskierung der Hydroxygruppe führte ebenso wie die Inversion des benachbarten Stereozentrums zur Aufhebung der antimikrobiellen Wirkung.

In einem Translationsassay wurde schließlich gezeigt, dass AmyD-CH2OH den Elongationsfaktor Tu (EF-Tu) inhibiert. Die im Vergleich zu Amythiamicin D höhere in-vitro-Aktivität geht möglicherweise auf eine Wasserstoffbrücke unter Beteiligung des neuen Hydroxymethyl-Substituenten zurück.