Datenbestand vom 20. Juni 2024

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Juni 2024

ISBN 978-3-8439-1081-1

84,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-1081-1, Reihe Verfahrenstechnik

Tobias Keller
Reactive Distillation for Multiple-reaction Systems: Experimental Investigation, Modelling and Optimisation

209 Seiten, Dissertation Technische Universität Dortmund (2013), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Die Reaktivrektifikation, bei der Reaktion und Rektifikation in einer einzigen Grundoperation integriert sind, wird heutzutage vor allem für Reaktionssysteme eingesetzt, die nur aus einer Hauptreaktion bestehen. Für solch relativ einfache Reaktionssysteme haben zahlreiche Publikationen bereits erfolgreich das Potential der Reaktivrektifikation nachgewiesen, die Umsätze der Ausgangsstoffe erheblich zu verbessern. Im Gegensatz dazu wird die Reaktivrektifikation nur selten für Reaktionssysteme eingesetzt, die aus mehr als einer Hauptreaktion bestehen. In solchen Multi-Reaktionssystemen könnte der Einsatz der Reaktivrektifikation nicht nur den Umsatz der Ausgangsstoffe sondern auch die Selektivität des Zielproduktes steigern. Dieses Potential zur Selektivitätssteigerung in Multi-Reaktionssystemen wurde in der vorliegenden Dissertation am Beispiel der zweistufigen Umesterung von Dimethylcarbonat mit Ethanol sowohl durch experimentelle als auch theoretische Untersuchungen überprüft.