Datenbestand vom 20. Juni 2024

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. Juni 2024

ISBN 978-3-8439-5346-7

96,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-5346-7, Reihe Verfahrenstechnik

Daniela Lonsdorfer
Intensivierung des Stofftransports zweiphasiger Reaktionssysteme durch strukturierte Reaktoren - Einsatz ortsaufgelöster in-situ Analytik

391 Seiten, Dissertation Karlsruher Institut für Technologie (2022), Hardcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Gas/Flüssig-Reaktionen stellen eine große Herausforderung in der chemischen Verfahrenstechnik dar. Selektivität und Umsatz resultieren aus dem Zusammenspiel zwischen Reaktion, Stofftransport und Hydrodynamik. Dieses Zusammenspiel kann bis heute nicht zuverlässig vorhergesagt werden. Einerseits fehlt es an Messmethoden zur Erfassung experimenteller Daten mit hinreichender Detailtiefe, andererseits gestaltet sich die Simulation aufgrund der verschiedenen Größenskalen als schwierig.

Der Schwerpunkt der Arbeit lag auf der Entwicklung und Validierung einer optischen Messtechnik für Zweiphasenströmungen in Minikanälen. Sie basiert auf der Laser-Raman-Spektroskopie, welche eine hohe zeitliche und örtliche Auflösung der Konzentrationsfelder erlaubt. Die Interpretation der erzielten Messergebnisse wurde mithilfe zweier Modelle unterstützt.

Diese Dissertation wurde im Rahmen des DFG Schwerpunktprogramms „Reaktive Blasenströmungen“ gefördert und am Institut für Mikroverfahrenstechnik (KIT) unter der Leitung von Prof. Roland Dittmeyer durchgeführt.