Datenbestand vom 22. Januar 2022

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

WICHTIGER HINWEIS
DER VERLAG IST BIS AUF WEITERES TELEFONISCH NICHT ERREICHBAR.
CORONA HAT HIER BEI DEN STIMMBÄNDERN ÜBELST GEWÜTET. ICH BITTE UM VERSTÄNDNIS.

aktualisiert am 22. Januar 2022

ISBN 9783843907767

84,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-0776-7, Reihe Regenerative Energien

Sebastian Mack
Thermische Oxidation für die Silicium-Photovoltaik

201 Seiten, Dissertation Universität Konstanz (2012), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Im Rahmen dieser Doktorarbeit wurden thermische Oxidationsprozesse entwickelt und optimiert und in verschiedene Prozesssequenzen zur Herstellung von großflächigen Si-Solarzellen implementiert, bei denen mindestens eine Si-Oberfläche durch eine thermische SiO2-Schicht passiviert ist. Für die entwickelten Solarzellenstrukturen erfolgte ein Vergleich mit der konventionellen Al-BSF-Solarzellenstruktur ohne thermischen Oxidationsprozess und eine Bewertung hinsichtlich ihrer Kennliniengrößen. Die thermischen SiO2-Schichten und die Si/SiO2-Grenzfläche wurden eingehend charakterisiert und der Einfluss des Oxidationsprozesses auf vorhandene Dotierprofile und dielektrische Schichten beschrieben. Des Weiteren wurde untersucht, wie sich dem Oxidationsprozess vor- und nachgelagerte Prozessschritte auf die thermische SiO2- Schicht auswirken und zu Änderungen an der Si/SiO2-Grenzfläche führen. Ein starker Fokus der Arbeit lag insbesondere auf der Entwicklung industriell umsetzbarer Prozesse und Prozesssequenzen.