Datenbestand vom 08. Juli 2024

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 08. Juli 2024

ISBN 9783843908825

84,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versand


978-3-8439-0882-5, Reihe Lebensmitteltechnologie

Sebastian Karasch
Homogenisierung von Milch-Emulsionen Dispergieren mit Lochblenden - Einflussfaktoren & Auswirkungen - Aggregationsverhalten der Milchfettkugeln

243 Seiten, Dissertation Technische Universität München (2013), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Die Arbeit befasst sich mit den Dispergiereigenschaften der Lochblendentechnik, ihren Auswirkungen auf das Stoffsystem Milch und dem Aggregationsverhalten der Milchfettkugeln. Mittels gezielter geometrischer Modifizierungen kann die Dispergiereffektivität der Blendentechnik gesteigert werden. Im Vergleich zur konventionellen Homogenisierung weist sie zwar eine etwas geringere Zerkleinerungseffektivität auf, gewährleistet aber eine effizientere Tropfenstabilisierung. Letzteres wirkt sich auf die Eigenschaften der sekundären Milchfettkugelmembran aus und führt zu reduzierten Aggregationserscheinungen der Milchfettkugeln, sodass die Blendentechnik eine gute Alternative zur konventionellen Homogenisierung darstellt. Ergänzend wird der Einfluss wichtiger prozesstechnischer und stofflicher Einflussfaktoren auf das Dispergierergebnis und das Aggregationsverhalten der Milchfettkugeln diskutiert.