Datenbestand vom 19. Juli 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 19. Juli 2019

ISBN 9783843917094

Euro 72,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-1709-4, Reihe Physik

Sebastian Schaile
Orbitale Ordnung und Ladungsordnung in Manganaten

158 Seiten, Dissertation Universität Augsburg (2014), Hardcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

In dieser Arbeit werden Hochtemperatur-Elektronenspinresonanz-Experimente an Manganaten vorgestellt. Beginnend mit einer Einführung in die Geschichte der magnetischen Resonanz wird die verwendete Messtechnik grundlegend erklärt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem seltenen Hochtemperatur-Messaufbau.

Mit von diesem Hochtemperatur-Messaufbau gewonnenen Daten kann die orbitale Ordnung in LaMnO3 parametrisiert werden und ein Schmelzen der orbitalen Ordnung in diesem System schon bei Temperaturen deutlich unterhalb des Jahn-Teller-Übergangs gezeigt werden. Diese experimentellen Ergebnisse werden mit Hilfe von Berechnungen des elastischen Feldes der Mangan-Ionen gestützt und erklärt.

Die zweite untersuchte Klasse von Manganaten sind die geordneten Manganate mit der allgemeinen Formel RBaMn2O6, wobei R aus der Gruppe der Seltenen Erden ist. Hier wird der Temperaturbereich oberhalb der Ladungsordnung untersucht. Für YBaMn2O6 kann dabei die Korringa-Relaxation zum ersten Mal als Relaxationskanal in einem Manganat identifiziert werden. Zusammen mit der üblichen Spin-Spin Relaxation wird damit für die anderen Systeme dieser Klasse die Hochtemperatur-Relaxation beschreiben und diskutiert.

Die neuen Erkenntnisse dieser Arbeit liefern eine Grundlage für ein neues Verständnis der orbitalen Ordnung und eine neue Basis für die Beschreibung der Hochtemperatur-Relaxation in Manganaten.