Datenbestand vom 20. August 2019

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 20. August 2019

ISBN 9783843920421

Euro 96,00 inkl. 7% MwSt


978-3-8439-2042-1, Reihe Anorganische Chemie

Thomas Bell
Seltenerd-Clusterkomplexe mit endohedralen Übergangsmetallatomen und ihre strukturellen sowie elektronischen Beziehungen zu intermetallischen Phasen

399 Seiten, Dissertation Universität Köln (2014), Softcover, A5

Zusammenfassung / Abstract

Clusterkomplexe der Seltenenerdelemente werden in nahezu allen Fällen durch interstitielle Atome stabilisiert. Sofern es sich dabei um ein Übergangsmetall handelt, können die Aggregate als Ausschnitte aus den Kristallstrukturen binärer, intermetallischer Verbindungen betrachtet werden, die durch umgebende Halogenidliganden voneinander separiert werden. Diese Sichtweise wurde im Rahmen der vorliegenden Dissertation durch vergleichende Untersuchungen zur Kristallstruktur, der elektronischen Struktur und physikalischen Eigenschaften belegt. Zur entsprechenden Charakterisierung dienten Daten aus Einkristallstrukturanalysen, theoretischen Berechnungen mittels DFT-basierter Methoden bzw. magnetische Messungen an geeigneten Proben. Derart gelang der Nachweis eines Trends der strukturellen und elektronischen Annäherung der interstitiell stabilisierten Clusterkomplexe an intermetallische Phasen im Zuge einer fortschreitenden Clusterkondensation.