Datenbestand vom 18. Oktober 2018

Warenkorb Datenschutzhinweis Dissertationsdruck Dissertationsverlag Institutsreihen     Preisrechner

aktualisiert am 6. April 2014

Umschlag gestalten - Teil 1

Umschlagstyp 1:

Cover mit großem oder vollflächigem Bild...

Bei allen Beispielen handelt es sich um echte Dissertationen mit echten Titeln und Autoren. Die Veröffentlichungen wurden in der Realität aber als Verlagsumschläge ausgeführt. Wir wollen anhand dieser Beispiele nur die bestehenden Möglichkeiten zeigen.

Verlagsumschlag

Der Umschlagstyp besteht aus einem Bild-Teil mit einem Photo. Dieser macht ca. 60 bis 75% der Höhe aus. Die restlichen 40 bis 25% sind in weiß oder einer geeigneten Farbe gehalten und für den oder die Autoren und/oder Titel reserviert. Ein farbiges Rechteck kann beide Bereiche überlagern und trägt dann den Titel.

CoverbeispielDas Titel-tragende Rechteck sollte in der Farbe passend gewählt werden, im Beispiel ein dunkles Braun passend zum Braun der Kaffeebohnen. Im Fall des Kaffeeumschlags wurden auf der Rückseite noch eine Kurzzusammenfassung und ein Autorbild untergebracht.

ISBN 978-3-86853-002-5Dieser Umschlag ist farblich 1 zu 3 geteilt, optimal um den Autornamen im weißen und den Titel im Bereich des Bildes unterzubringen.

Die Arbeit (Dissertation Universität Hamburg) wurde in der Realität mit neben stehendem Verlagsumschlag ausgeführt. Er trägt hinten ein Autorbild und einen Abstract und zählt zu den schönsten Umschlägen: Link siehe ganz unten.

CoverbeispielIm zweiten Beispiel sehen sie einen Entwurf für einen Umschlag, wo das Bildmaterial zumindest in einem sinnvollen Zusammenhang zum Titel steht, da der Titel zu abstrakt für ein konkretes Bild ist.

Die Steinerne Brücke in Regensburg soll das im Titel erwähnte Gebiet der Oberen Donau assoziieren.

ISBN 978-3-89963-686-4Dieses Beispiel zeigt ebenfalls gut, dass sich Himmel ohne Wolken perfekt als Hintergrund für den Rückseitentext eignet.

Auf ein farbiges und/oder weißes Rechteck als Hintergrund für den Titel und Autor hätte im obigen Fall verzichtet werden können, da das Bild größere annähernd einfarbige Bereiche aufweist. Einige weitere Beispiele dazu sehen sie ganz unten auf dieser Seite.

Die Arbeit wurde später mit diesem Verlagsumschlag realisiert (Dissertation Universität Regensburg). Auch der Autor hat eine blaue Grundfarbe gewählt, wohl weil es zu Himmel und Wasser am besten passt.

CoverbeispielCoverbeispielIm dritten Beispiel sehen sie einen weiteren Entwurf für ein Thema über Rosenkohl mit einem passenden Bild im Hintergrund.

Daneben haben wir zum Vergleich denselben Umschlag mit einer Transparenz dargestellt.

ISBN 978-3-89963-928-5Im unteren weißen Teil kann z.B. auch ein Universitätslogo positioniert werden. Die Verwendung von Logos in größerer Menge ist auf dem Umschlag immer ein Problem. Man sollte versuchen die Logos klein zu halten, damit diese nicht zu sehr dominieren.

Die Arbeit wurde in der Realität mit einem Verlagsumschlag realisiert (Dissertation Universität Hamburg). Leider wurde weder ein Rückseitentext noch ein Autorbild verwendet.

Die genauen Maße ihres Umschlags werden ihnen
in Schritt 4 der Preisrechner Abwicklung angezeigt.

Umschlagstyp 1:

Beispiele aus dem Verlagsprogramm für Cover mit großem oder vollflächigem Bild...

Untenstehend sehen sie eine Auswahl an Umschlägen die dem Typ 1 entspricht. Alle diese Bücher sind auch wirklich so erschienen. Durch Anklicken der Umschläge können sie das Cover vergrößern.

ISBN 978-3-8439-1803-9 ISBN 978-3-8439-1762-9 ISBN 978-3-8439-1702-5 ISBN 978-3-8439-1734-6 ISBN 978-3-8439-1615-8 ISBN 978-3-8439-1665-3 ISBN 978-3-8439-1614-1 ISBN 978-3-8439-1528-1

 

 

doch lieber Verlagsumschlag gestalten - Teil 1 weiter zu Umschlag gestalten - Teil 2